Weinfeste

  • Ihr persönlicher Weinfest-Kalender
  • Ihre Weinfeste zur Merkliste hinzufügen
  • Merkliste aufrufen, Weinfest - Kalender ausdrucken
  • Festkalender aufhängen, Fertig!
Home  |  Presse  |  Weinanbau  |  Gastgeber  |  Fest eintragen | Login | Linkpartnerschaft
17.08.2017 - 03:59Uhr
Feste in Bundesländern
Weinfeste in Weinregionen
weitere Weinfest-Regionen
Weinfest Spezial

Weinanbaugebiete

Mittelrhein im Überblick

Geographische Lage:
100 km lang auf beiden Seiten des Rheins, von der Nahe bis Koblenz bzw. bis zum Siebengebirge
Klima:
Viele Sonnentage und windgeschützte Lagen; der Rhein wirkt als Wärmespeicher
Böden:
Schiefer- und Grauwackenverwitterungsböden, vereinzelte Lößinseln; im Norden Böden vulkanischen Ursprungs
Rebfläche:
ca. 470 ha, 2 Bereiche, 11 Großlagen und 111 Einzellagen
Rebsorten:
Riesling, Müller-Thurgau, Kerner und Spätburgunder
Vermarktung:
Fast ausschließlich im Anbaugebiet; ein Teil der Ernte wird als Sektgrundwein verwendet

Rheinromantik pur
Eine malerische Kulisse bietet das Rheintal zwischen Bingen und Bonn. Von Burgen gekrönte Rebhänge und mittelalterliche Städtchen schmücken das Rheinufer.

Heute ist der Mittelrhein von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt und wirbt für die Region mit seiner einmaligen Kombination aus fortschrittlichem Rebanbau und Burgenromantik. In den Dörfern und Städten findet sich kaum eine Gasse ohne Straußwirtschaft, Weinstube oder Gutsschänke.
Im Herzen dieser einzigartigen Flusslandschaft liegt Koblenz, eine der größten Weinbau treibenden Städte überhaupt. St. Goar und St. Goarshausen sind ebenso wie Oberwesel mit seiner fast vollständig erhaltenen Stadtmauer beliebte Ausflugsziele. Bacharach ist ein altes Weinhandelszentrum, hier wurde nicht nur Wein vom Rhein verkauft. Vor allen Dingen der Weinbruderschaft "Zechgesellschaft Bacchus" ist es zu verdanken, dass die Erzeugnisse des malerischen Orts über die Grenzen der Region hinaus bekannt wurden.
Bedingt durch die schwierigen Bearbeitungsverhältnisse in den Steillagen ist die Anbaufläche seit 1900 kontinuierlich auf heute etwa 470 Hektar zurückgegangen. Die Winzer vom Mittelrhein erzeugen charaktervollen, herzhaften und fruchtige Weine - zwei Drittel davon aus Riesling-Reben, die ihre Ausprägung den kargen Tonschieferböden verdanken. Die kleinen Erntemengen machen die Weine vom Mittelrhein zu besonderen Raritäten, die von Kennern und Liebhabern, aber auch von den durchreisenden Touristen geschätzt werden. Feste um den Wein haben das ganze Jahr über Saison. Der Höhepunkt: das Weinforum Mittelrhein am ersten Septemberwochenende in St. Goar.


Text- und Bildquelle:
Deutsches Wein-Institut GmbH
www.deutscheweine.de

Weinfeste und Feste anmelden
Sie kennen ein Weinfest, Volksfest oder anderes Fest in Ihrer Nähe? Machen Sie das Fest über die Grenzen hinaus bekannt.
Hier das Fest kostenlos eintragen!
Surftipps
zum Fest mit der Bahn
Webtipps
Tourismus Regional